Skip to content

Filmtechnik

Der Zuschauer wird ständig im Film darauf hingewiesen, dass es sich um eine Reality-Komödie handelt. Das liegt vor allem an den Lichtverhältnissen, die in einigen Szenen nicht optimal sind. So bleibt das Bild in den Szenen, die in den Klassenzimmern gedreht wurden, nicht frei von Rauscheffekten, da für den Dreh das Deckenlicht im Klassenraum genutzt wurde. Bei den Aufnahmen auf dem Schulhof wurde größtenteils ohne künstliches Licht und nur mit Sonnenlicht gedreht. Bei Nachtaufnahmen ist es schwer, die einzelnen Personen richtig zu erkennen, da keine künstliche Lichtquelle genutzt wurde, sodass sie in der Dunkelheit untergehen.